Babakar zu Corona-Zeiten

Mit seinem Lieferwagen beliefert Babakar dreimal täglich das örtliche Krankenhaus mit Essen. Weil sein Lieferservice systemrelevant ist, kann er auch während der Corona-Krise weiterarbeiten. In seinem Heimatland sind die Corona-Zahlen bisher noch recht niedrig, es gelten aber strenge Ausgangssperren.